Von Victoria Heider 0
Prügel im Lift

Erstes offizielles Statement nach dem Fahrstuhl-Fight von Solange Knowles und Jay-Z

Nach dem Aufzug-Zoff, der diese Woche für viele Schlagzeilen sorgte, haben sich nun die Beteiligten Beyoncé Knowles, ihr Mann Jay-Z und deren Schwester Solange Knowles zu dem Vorfall geäußert. Was sie zu sagen haben und ob sie sich vertragen haben, könnt ihr hier nachlesen.

Beyoncé Knowles, Jay-Z und Solange Knowles haben sich vertragen

In der Familie Knowles-Carter ist Blut dicker als Wasser

(© Getty Images)

Ein sehr unschöner Familienzwist zwischen Solange Knowles (27) und ihrem Schwager Jay-Z (44) kam vor wenigen Tagen ans Licht. Die Aufnahme einer Überwachungskamera zeigte, wie sich Solange und Jay-Z ordentlich anfauchten und Solange sogar nach ihrem Schwager trat, während Beyoncé Knowles (32) fassungslos die Situation beobachtet.

Ist der Familienfriede wieder hergestellt?

Daraufhin gab es viele Spekulationen über den Streit, aber nun melden sich die Streithähne persönlich zu Wort. In dem Statement an die "Associated Press" heißt es, dass die Gründe für den Streit privat seien aber, dass „es viel wichtiger sei, dass unsere Familie das Thema geklärt habe“.

Jay-Z und Solange haben beide ihre Mitschuld eingestanden und sich beieinander entschuldigt. „Im Endeffekt hat jede Familie Probleme und wir bilden da keine Ausnahme“, fährt die Erklärung fort.

Die Nachricht schließt mit den Worten: „Wir lieben uns…und haben den Vorfall hinter uns gelassen und hoffen, dass auch alle anderen das Selbe machen.“

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: