Von Stephanie Neuberger 2
"Feuchtgebiete: Der Film"

Erster Teaser-Trailer zu Charlotte Roches "Feuchtgebiete"

Mit ihrem Buch "Feuchtgebiete" sorgte Charlotte Roche für einige hitzige Diskussionen. Nun wurde ihr Werk verfilmt und ein erster kurzer Teaser-Trailer gibt Einblicke in den Film.

Charlotte Roche

Charlotte Roche: Teaser zu "Feuchtgebiete"

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Als Charlotte Roche 2008 ihr Buch "Feuchtgebiete" präsentierte, waren die Reaktionen auf die Geschichte sehr gespalten. Von ekelhaft über amüsant bis großartig war wohl alles dabei. Einig sind sich wohl alle, dass Charlotte ziemlich unverblümt die Geschichte von Helen Memel beschreibt. Die genaue Darstellung von Sexpraktiken, Vorlieben und Beschreibungen von Körperflüssigkeiten waren sicherlich nicht für jeden Geschmack etwas.

Wer dies schon ungern gelesen hat, wird wohl auch keinen Spaß beim Film "Feuchtgebiete", der demnächst in die Kinos kommt. Ein kleiner und kurzer Teaser gibt Einblicke in den Film. Allerdings ohne zuviel zu zeigen. Ich persönlich bin mir unsicher wie sie dieses Buch halbwegs jugendfrei auf die Leinwand gebracht haben. Und mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da. Denn als die Pläne für die Verfilmung bekannt wurden, gab es bereits diese Diskussion und Fragezeichen, ob das gehen kann. Offenbar schon! Produziert wurde der Film "Feuchtgebiete" von Peter Rommel. Die Hauptrolle von Helen Memel übernahm Carla Juri, die für die Rolle sicherlich einige Grenzen überwinden musste.

Fans des Buches werden sicherlich auch den Film anschauen. Ob "Feuchtgebiete" auch auf der Leinwand für so viel Diskussion sorgen wird und an den Kassen viel Geld einspielt, werden wir ab dem 22. August sehen, wenn der Film planmäßig in die Kinos kommen soll.

Den Trailer könnt ihr Euch hier ansehen:


Teilen:
Geh auf die Seite von: