Von Fatmata Abu-Senesie 0
GNTM-Kandidatin in der Kritik

Erica von „Germany's Next Topmodel": So stehen ihre Chancen auf den Sieg

Auch in der Jubiläumsstaffel von „Germany's Next Topmodel" gibt es Zicken-Kriege en masse. Eine bestimmte Kandidatin ist nicht nur ihren Konkurrentinnen, sondern auch Model-Mama Heidi ein Dorn im Auge. Seit Beginn der ProSieben-Castingshow gilt Erica als die größte Model-Zicke im Haus. Trotzdem ist sie immer noch im Rennen um den Titel. Woran das wohl liegt...


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sie ist schön, groß und hat die perfekte Modelfigur. Erica (21) hätte auf jeden Fall das Zeug um „Germany's Next Topmodel" zu werden. Aber die Brasilianerin zeigt sich nicht von ihrer besten Seite, denn immer wieder fällt Erica der Jury negativ auf. Beim großen Make-over hat sie sich nur mit Ach und Krach die Haare frisieren lassen und auch bei den Shootings wirkt sie oft unkonzentriert und kann nicht vollends überzeugen. Und dann sind da noch die anderen Kandidatinnen, die auch nicht unbedingt die größten Fans von Erica sind...

Wird sie „Germany's Next Topmodel"?

Erica hat im Vergleich zu ihren Model-Kolleginnen die wenigsten Facebook-Follower. Auch Modelmama Heidi Klum (41) ist die eisige Stimmung in der Model-Villa bereits aufgefallen. Wie stehen jetzt also die Chancen für die hübsche Schwäbin? Momentan hat Erica es schon weit geschafft, schließlich ist ist sie unter den letzten 13 Kandidatinnen, die um den Titel „Germany's Next Topmodel“ kämpfen. Unter den bisherigen GNTM-Gewinnerinnen war keine einzige für ihre vorlaute Art, wie Erica sie hat, bekannt. Das hat auch einen guten Grund: Zicken kommen überhaupt nicht gut an - weder beim Kunden, noch bei Heidi!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 13

"Germany's Next Topmodel" Quiz Warum musste das GNTM-Finale 2015 abgebrochen werden?