Von Stephanie Neuberger 0
Dr. Mark Sloan geht

Eric Dane steigt bei "Grey's Anatomy" aus

Fans von "Grey's Anatomy" werden diese Nachricht ungern hören. Eric Dane, der den Arzt Mark Sloan spielt, wird in der nächsten Staffel nicht mehr zu sehen. Der Schauspieler erklärte nun, dass er aus der Serie aussteigt.


Nachdem Fans von "Grey's Anatomy" lange zittern mussten, bis endlich feststand, dass es eine nächste Staffel geben wird, müssen sie nun einen traurigen Verlust hinnehmen. Eric Dane, der als Dr. Mark Sloan bekannt wurde, wird "Grey's Anatomy" verlassen. Er wird nur noch zu Beginn der neunten Staffel zu sehen sein. Die Entscheidung hat sich der Schauspieler keineswegs leicht gemacht. "Ich bin jedem bei Grey's, Abc und Shondaland extrem dankbar für die Erfahrung und die Erinnerungen, die ich während dieses Laufes sammelte. Es war wundervoll, miteinander zu arbeiten und von so kreativen Kräften wie Shonda Rhimes zu lernen", sagte er in einer Stellungnahme gegenüber "TVLine".

Macherin der Serie, Shonda Rhimes erklärte, dass sie lange mit Eric Dane verhandelt und über seine Rolle gesprochen habe. Gemeinsam kamen sie zu der Entscheidung, dass der jetzige Zeitpunkt für den Ausstieg gut gewählt wäre. "Nach langen Überlegungen und Gesprächen, haben er und ich entschieden, dass es an der Zeit ist, seine Story enden zu lassen. Wir sind hier bei Grey's eine große Familie mit einer langen Geschichte und Eric wird immer ein wichtiger Teil unserer Familie bleiben."

Eric Dane ist nicht der einzige Darsteller, der "Grey's Anatomy" verlässt. Chyler Leigh, die Lexie Grey spielt und die große Liebe von Marc Sloan ist, verabschiedete sich ebenfalls. Auch Kim Raver wird in der nächsten Staffel nicht zu sehen sein.

Auf "Grey's Anatomy" Fans kommt also eine große Veränderung zu. Im Herbst zeigt ProSieben die letzten Folgen der achten Staffel.


Teilen:
Geh auf die Seite von: