Von Victoria Heider 0
Ein echter Widerling

Er spielt Joffrey Baratheon: Alles über Jack Gleeson

In der erfolgreichen Serie "Game of Thrones" verkörpert Jack Gleeson den verabscheuungswürdigen Prinzen und späteren König Joffrey Baratheon. Der junge Darsteller mimt den grausamen Monarchen so gut, dass man ihn einfach nur hassen möchte. Doch privat ist Jack ganz anders.


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Einer der wohl vielversprechendsten Schauspieler ist der 21-jährige Jack Glesson. Durch seine exzellente Leistung in "Game of Thrones" hat er bewiesen, was für ein großes Talent er hat.

In der Serie, die mittlerweile schon einen Kultstatus erreicht hat, übernimmt Jack den Part des König Joffrey Baratheon.

Joffrey ist ein kleiner Tyran, der seine Macht schamlos ausnutzt um andere zu quälen. Dabei hat er es besonders auf seine Ex-Verlobte Sansa Stark abgesehen. Gleichzeitig benimmt er sich aber auch wie ein trotziger Fünfjähriger, bei dem ein Besuch der "Super Nanny" durchaus ratsam wäre. Jack schafft es diese Mischung perfekt darzustellen.

Er hat schon viel Erfahrung

Seine ersten schauspielerischen Erfahrungen machte der gebürtige Ire schon mit sieben Jahren. Als Kinderstar spielte er bei u.a. bei "Shrooms – Im Rausch des Todes", "A Shine of Rainbows" und "Batman Begins"mit. Seine erste Serienrolle hatte er in "All Good Children". Im jahr 2009 sicherte er sich den Part bei "Game of Thrones".

Und seitdem verbinden ihn die Menschen mit dem miesen Charakter des Joffrey Baratheon. George R.R. Martin, der Autor von "Game of Thrones", ist von Jack ganz begeistert. Einst machte er Jack das zweifelhafte Kompliment: "Herzlichen Glückwunsch zu deiner fabelhaften Leistung, jeder hasst dich."

Jack ähnelt Joffrey überhaupt nicht

Abseits vom Set aber ist Jack in keinster Weise wie seine Serienrolle. George R.R. Martin sagt über ihn, dass "...er ein wirklich netter junger Man..." sei. Er wäre sehr "...charmant und freundlich..."

Auch Sophie Turner, welche die arme Sansa Stark spielt, weiß nur Gutes über ihren Serienkollegen zu berichten. Er sei einer der liebenswertesten, intelligentesten und lustigsten Menschen, die sie kenne. "Ganz in Gegensatz zu Joffrey ist er so nett", versichert die 17 Jährige.


Teilen:
Geh auf die Seite von: