Von Kathy Yaruchyk 0
Kein Preis

"Entertainer of the Year"-Verleihung: Robert Pattinson & Kristen Stewart gehen leer aus

Das US-Showbiz Magain "Entertainment Weekly" kürte auch dieses Jahr die "Entertainer of the Year". Während Ben Affleck und Jennifer Lawrence die großen Gewinner waren, gingen die "Twilight"-Stars Robert Pattinson und Kristen Stewart komplett leer aus.


Ben Affleck (40) ist der große Gewinner der "Entertainment of the Year" Verleihung, welche vom US-Magazin "Entertainment Weekly" ins Leben gerufen wurde. In insgesamt 16 Kategorien wurden hier, unter anderem, die beliebtesten, sexiest und erfolgreichsten Film- und Serien- Schauspieler/innen, eben die Entertainer des Jahres, ausgezeichnet.

Für seinen Polit-Thriller "Argo" wurde Ben Affleck nun mit dem Titel "Entertainer of the Year" geehrt:"Egal ob vor oder hinter der Kamera, mit ‚Argo‘ hat Ben Affleck die Kinogänger in ihren Sesseln gefesselt und verdient somit den ersten Platz in unserer jährlichen Liste der talentiertesten und originellsten Personen, die uns in 2012 fasziniert haben", so die Stellungnahme des Magazins.

Die "Twilight"-Darsteller Robert Pattinson und Kristen Stewart gingen hingegen komplett leer aus. In der Königskategorie "Beliebteste/r Schauspieler/in" nahmen ihnen Robert Downey Jr. (47) und "Hunger Games"-Stat Jennifer Lawrence (22) die Preise weg. Als "Sexiest männlicher Darsteller" wurde der "Sexiest Man Alive 2012" Channing Tatum gewählt. Sein weibliches Pendant war Jennifer Lawrence.

Weitere Entertainer des Jahres waren unter anderem: Kerry Washington, Anne Hathewy, die "New Girl"-Crew und die "Shades of Grey"-Autorin EL James. Wir drücken Robsten die Daumen, dass es nächstes Jahr klappt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: