Von Vanessa Rusert 0
"Catch the Millionaire" wurde bereits abgesetzt

Enormes Quotentief: Muss Sat.1 die Boulevard-Sendung "Gossip" vorzeitig absetzen?

Die deutschen Privatsender erleiden derzeit alle ähnliche Rückschläge: Zuerst nahm ProSieben die Reality-Show "Catch the Millionaire" wegen enttäuschender Quoten mit sofortiger Wirkung aus dem Programm, nun muss auch Sat.1 mit dem Boulevard-Magazin "Gossip" ein herbes Quotentief einstecken.

Eine Enttäuschung jagt die nächste! Weder bei ProSieben noch bei Sat.1 scheint es derzeit richtig rund zu laufen. Wird nun die nächste Sendung abgesetzt?

Es läuft nicht wirklich rund für die TV-Sender

Zuletzt gab sich ProSieben dem Quotentief geschlagen: "Catch the Millionaire" wurde mit sofortiger Wirkung abgesetzt und wird fortan auf Sixx zu sehen sein. Auch Sat.1 kämpft mit extrem niedrigen Zuschauerzahlen. Niemand scheint sich so recht für das - auf ursprünglich nur vier Sendungen angesetzte - Boulevard-Magazin "Gossip" zu interessieren.

Vorzeitige Absetzung?

0,89 Millionen Menschen schalteten am vergangenen Mittwochabend bei "Gossip" ein. Das entspricht alarmierenden 4,7 Prozent Marktanteil. Ob es erneut zu einer vorzeitigen Absetzung kommen wird? Schließlich müssten sich die Werte des Formats verdoppeln, um auf den Senderschnitt zu gelangen.

Wir sind gespannt!

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: