Von Kathy Yaruchyk 0
English Vinglish Film

"Englisch für Anfänger": Bollywood Culture-Clash-Komödie begeistert

Seit dem 27. Juni ist "Englisch für Anfänger" (original: "English Vinglish") in den deutschen Kinos. Die indische Tragikömidie feierte bereits 2012, auf dem Toronto International Film Festival, Premiere und wurde dort mit Standing Ovations belohnt. Doch wie wird der Film bei uns ankommen?

Sridevi Kapoor

"English Vinglish"-Star Sridevi Kapoor

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Filminhalt:

Eigentlich geht Shashi (Sridevi Kapoor) in ihrer Rolle als Hausfrau und Mutter vollkommen auf. Doch als ihr Ehemann Satish und ihre pubertierende Tochter Sapna sich immer öfter über ihre mangelnden Englischkenntnisse lustig machen und sie damit demütigen, zieht sie sich immer mehr zurück.

Als Shashi die Möglichkeit bekommt, anlässlich der Hochzeitsvorbereitungen ihrer Nichte, für einige Wochen nach New York zu reisen, packt sie die Gelegenheit beim Schopf: Heimlich meldet sie sich für einen Englischkurs für Anfänger an. Dort lernt sie nicht nur die Sprache, sondern gewinnt auch neue Freunde.

Mit ihrer lustigen und charmanten Art verzaubert sie vor allem ihren Mitschüler, den Franzosen Laurent. Durch die neuen Erfahrungen angestoßen, überdenkt Shashi ihr Leben, lernt viel über Respekt und gewinnt an Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit.

Hintergründe zu "English Vinglish":

Mit der Bollywood-Dramödie feierte Schauspielerin Sridevi Kapoor (49), nach fünfzehn Jahren Pause, ihr Schauspiel-Comeback. Der Bollywood-Star war vor allem in den 1980 und 1990er Jahren eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Indiens. Laurant-Darsteller Mehdi Nebbou (42) hat an der deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin Regie studiert und spricht fließend Deutsch.

Die Kulturschock-Komödie mit zahlreichen Musikeinlagen bekam durchwegs positive Kritik und wurde mittlerweile als ein "must watch film" deklariert.


Teilen:
Geh auf die Seite von: