Von Steffen Trunk 0
Kate und William sind stolz

Endlich: So lernte die Queen den kleinen Prinzen von Cambridge kennen

Am Montagnachmittag wurde der kleine Prinz geboren, doch erst am Mittwoch lernte Queen Elizabeth II. (87) das Baby von Kate (31) und Prinz William (31) kennen. Mittlerweile ist die Familie im Kesington Palast angekommen. Wie die Begegnung mit der Monarchin ablief, erfahrt ihr hier.

Queen Elizabeth II.

Die Queen besuchte den kleinen Prinzen

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Freude über Englands neuen Thronfolger reißt nicht ab und die Glücksgefühle halten noch immer an. Am Montag, den 22. Juli um 17.24 Uhr erblickte das gemeinsame Baby von Kate und Prinz William das Licht der Welt. Mittlerweile hat der kleine Prinz, der noch keinen Namen trägt, mit seinen Eltern das St. Mary’s Hospital verlassen und wohnt im Kensington Palast.

Die Middletons waren die ersten Besucher im Krankenhaus

Noch im Krankenhaus haben ihn seine beiden Großeltern-Paare besucht. Kates Eltern, Carole und Michael Middleton, sollen die ersten gewesen sein, die den kleinen Prinzen von Cambridge gesehen haben. Aber auch Prinz Charles und seine Frau Camilla durften wenig später Kates größtes Glück im Hospital bewundern. Alle sind sehr stolz auf ihr erstes Enkelkind.

Die Queen stattete der frischgebacken Familie im Krankenhaus keinen Besuch ab, da die Sicherheitsvorkehrungen nicht ausreichend waren. Doch am Mittwochvormittag um 11 Uhr fand der erste kurze Kennenlernbesuch statt. Sie ließ sich vom Buckingham Palast zum Kensington Palast fahren und konnte ihr Ur-Enkelkind so erstmals sehen. Nach einer halben Stunde verließ sie die überglückliche Familie wieder.

Die Queen fährt nun in den Urlaub

Am Freitag wird die Monarchin in ihren Zweimonatsaufenthalt in Schottland fahren und auf Schloss Balmoral ihren Sommerurlaub genießen. Der kleine Prinz kam also gerade noch einmal rechtzeitig!


Teilen:
Geh auf die Seite von: