Von Mark Read 0

Endlich Flitterwochen für Prinz William und Kate Middleton


Eineinhalb Wochen nach der Traumhochzeit in der Londoner Westminster Abbey sind Prinz William und seine frisch angetraute Prinzessin Catherine, früher Kate Middleton, endlich in die Flitterwochen aufgebrochen. Wohin die Reise ging, wollte das englische Königshaus nicht verraten - es deutet aber alles auf die Seychellen hin. Fast zwei Wochen werden William und Kate dort die Seele baumeln lassen.

Am gestrigen Montag brach das Ehepaar in den wohlverdienten Hochzeitsurlaub auf. Zuvor wurde es allerdings noch einmal richtig stressig. William musste eine 24-Stunden-Schicht als Hubschrauber-Rettungspilot einlegen. Erst dann konnte er Badehosen und Ehefrau in seinen Audi packen und vom Cottage in Anglesey aus zum Flughafen düsen.

Gegenüber der britischen "Sun" plauderte ein Insider derweil ein paar Details über den Urlaub aus: "William will Kate unbedingt einen unvergesslichen Urlaub bescheren. Die letzten Wochen waren ja unglaublich stressig für beide. Jetzt freuen sie sich über eine geruhsame Zeit zu zweit."

Angeblich wusste Kate gestern beim Abflug noch gar nicht, wo es hingeht. "Kate weiß noch nichts, aber William ist sich sicher, dass sie es lieben wird. Es ist eine traumhafte Location für Flitterwochen - einer der romantischsten Orte der Welt."

Die Villa, in der die beiden residieren werden, soll vor Luxus nur so strotzen und schlanke 4.000 Pfund pro Tag kosten. Da lässt es sich sicher aushalten. Dann bleibt nur, William und Kate schöne und geruhsame Flitterwochen zu wünschen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: