Von Lena Gulder 0
"Emmy"-Verleihung

„Emmy Awards“: Michael Douglas und „TBBT“-Jim Parsons sind die Abräumer des Abends

Gestern Abend fanden die „Emmy Awards“ in Los Angeles statt. Zahlreiche Stars erschienen auf dem roten Teppich und warteten gespannt auf die Preisvergabe. Schließlich ist der „Emmy Award“ für jeden TV-Star eine große Ehre. Michael Douglas überzeugte mit seiner Darstellung in „Behind The Candelabra“. Ebenso wie Jim Parsons aus „The Big Bang Theory“.

Jim Parsons gewinnt "Emmy"

Jim Parsons gewinnt "Emmy" als "Bester Comedian"

(© Getty Images)
Michael Douglas gewinnt "Emmy"

Michael Douglas wird als "Bester Hauptdarsteller" ausgezeichnet

(© Getty Images)

Gestern war es endlich wieder so weit. Der begehrte Fernsehpreis „Emmy“ wurde in Los Angeles verliehen. Zahlreiche Stars und Serien waren nominiert und hofften auf die begehrte Trophäe. Die Auszeichnung von Michael Douglas (68) als bester Hauptdarsteller war keine große Überraschung. Im TV-Film „Behind The Candelabra“ spielt er auf beeindruckende Weise den homosexuellen Exzentriker Liberace. Das Drama selbst gewann in der Kategorie „Bester Film“.

Zum dritten Mal wurde "TBBT"-Jim Parsons ausgezeichnet

Jim Parsons (40) erhielt den „Emmy“ als „Bester Comedian“ für seine mittlerweile legendäre Darstellung des Sheldon Cooper in „The Big Bang Theory“. Für den Schauspieler ist die Auszeichnung mittlerweile zur Gewohnheit geworden. Bereits 2010 und 2011 konnte er den Preis entgegen nehmen.

"Breaking Bad" gewann "Emmy" als "Beste Drama-Serie"

Der Cast von „Breaking Bad“ hatte besonderen Grund zur Freude. Nachdem die Serie in den vergangenen Jahren immer leer ausging, gewann sie diesmal den Emmy als „Beste Drama-Serie“. Hauptdarsteller Bryan Cranston ist als verrückter Vater aus „Malcom Mittendrin“ bekannt.

Als beste Comedy-Serie wurde „Modern Family“ ausgezeichnet. Das weibliche Pendant zu Michael Douglas war an diesem Abend Claire Danes. Sie gewann den „Emmy Award“ als „Beste Hauptdarstellerin“ für ihre Rolle in „Homeland“.

Insgesamt war die 65. „Emmy“-Verleihung ein glamouröses Event, bei dem es keine wirklichen Sieger und Verlierer gab. Schließlich ist bereits die Nominierung an sich eine große Ehre.

Hier könnt ihr euch die schönsten Kleider des Abends anschauen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: