Von Stephanie Neuberger 1
ESC-Siegersong ein Plagiat?

Emmelie de Forest: "Only Teardrops" ein Plagiat?

Am Wochenende gewann wie erwartet Emmelie de Forest den Eurovision Song Contest mit ihrem Song "Only Teardrops". Doch nun werden Vorwürfe laut, dass es sich dabei um ein Plagiat handelt.

Emmelie de Forest auf der Konferenz

Ist Emmelies "Only Teardrops" ein Plagiat?

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Als strahlende Siegerin des Eurovision Song Contest ging Emmelie de Forest mit ihrem Song "Only Teardrops" hervor. Doch nun werden kurz nach dem Sieg Vorwürfe laut, dass es sich bei dem ESC-Siegersong um ein Plagiat handelt. Gleich zwei Lieder weisen eine gewisse Ähnlichkeit in der Melodie mit "Only Teardrops" auf. Die Diskussion um eine mögliche Abkupferung wurde bei Twitter entfacht.

Beim genauen Hinhören ist eine Ähnlichkeit mit dem Lied "I Surrender" der  Band "K-Otic" aus dem Jahr 2002 zu erkennen. Der Frontman der Band erklärte in einem Radiointerview allerdings, dass er "Only Teardrops" nicht als Plagiat des Songs seiner Band empfindet. Doch das Lied "I Surrender" ist nicht der einzige Song zu dem eine Ähnlichkeit gehört wird.

Auch "Silk Road" von Kitaro klingt in der Melodiefolge verdächtig nach dem ESC-Siegersong von Emmelie de Forest.

Einer Plagiatsprüfung wird sich Emmelie vermutlich nicht stellen müssen. Denn auch wenn es durchaus eine Ähnlichkeit zwischen den Melodien gibt, heißt dies nicht gleich, dass "Only Teardrops" geklaut ist. Daher wird es sehr wahrscheinlich nicht als Plagiat angesehen werden.

Auch der deutsche Beitrag bei Eurovision Song Contest "Cascada" musste sich vor dem Wettbewerb Plagiatsvorwürfen stellen. Ihr Song "Glorious" sei vom Vorjahressiegersong "Euphoria" von Loreen abgekupfert, hieß es. Doch dieser Vorwurf wurde durch die Prüfung entkräftet.


Teilen:
Geh auf die Seite von: