Von Anja Dettner 0
„Harry Potter“-Star

Emma Watson: Wegen Werbung für Hautaufhellungs-Creme in der Kritik

Schauspielerin Emma Watson

„Harry Potter"-Star Emma Watson

(© Getty Images)

Damit hat Emma Watson wohl nicht gerechnet: Nachdem die Schauspielerin für die Kampagne von Lancome Blanc Expert Melanolyser vor der Kamera stand, erntete sie dafür jetzt reichlich Kritik.

Emma Watson (25), die vor Kurzem eine ehrenvolle Aufgabe am Weltfrauentag erhielt, war 2013 das Gesicht für die Kampagne von Lancome Blanc Expert Melanolyser. Dort warb die Schauspielerin für ein Beauty-Produkt, das dunkle Hautflecken bekämpft. 

Die Website „Gal-dem.com“ veröffentlichte jetzt einen Post über die Kampagne und kritisierte den „Harry Potter“-Star enorm: „Emma Watson, in den Medien stets als weiße feministische Ikone gefeiert, ist das Gesicht von Lancome Blanc Expert, welches die Haut aufhellen soll“, schrieb die Autorin des Artikels. 

Als die Fans von der 25-Jährigen durch die Seite herausfanden, dass ihr Idol für eine Hautaufhellungs-Creme vor der Kamera stand, machten sie ihrem Ärger über Twitter Luft: „Ich habe Emma geliebt, aber jetzt ist sie eine Befürworterin für Hautaufhellung. Leute können sich ändern“ oder „Ich bin entsetzt, dass Emma Werbung für ein Hautauffhellungs-Produkt macht“, schrieben einige User auf dem sozialen Netzwerk. Viele sind der Meinung, Emma diskriminiere damit dunkelhäutige Frauen. 

Quiz icon
Frage 1 von 11

Fashion & Beauty Quiz Was ist Contouring?