Von Steffen Trunk 0
„Colonia Dignidad“

Emma Watson und Daniel Brühl: Gemeinsamer Film

Was für eine Ehre für Daniel Brühl! Der deutsche Schauspieler steht gemeinsam mit Hollywood-Star Emma Watson vor der Kamera. Der Münchener Florian Gallenberger wird sich als Regisseur an ein Stück Zeitgeschichte wagen, das es in sich an. Der Film „Colonia Dignidad“ handelt von Gewalt, sexuellem Missbrauch von Kindern und Mord – alles hat sich so in einer abgeschotteten Kolonie in Chile in den Sechziger Jahren zugetragen.

Emma Watson im sexy Spitzenkleid bei Valentino.

Emma Watson

(© Getty Images)
SAG Awards: Kein Preis für Daniel Brühl

Daniel Brühl im schicken Smoking

(© Getty Images)

Florian Gallenberger (42) gewann schon einen Kurzfilm-Oscar und wird auch im kommenden Jahr für mächtig Aufsehen sorgen. Der Deutsche nimmt sich in seinem neuen Film nämlich einer heiklen Thematik an, die für Gänsehaut sorgen wird.

Wahre Filmgeschichte

Deutsche Auswanderer, die in den Sechziger Jahren nach Chile gezogen sind, gründeten dort eine sektenartige Gruppe, die komplett isoliert, weit weg von der Zivilisation wohnte. Dort kam es zu Folter, Missbrauch und grausamen Morden. Bestraft wurde niemand!

Emma und Daniel drehen „Colonia Dignidad“

Der Film, der Ende 2015 in die Kinos kommen soll, ragt auch mit seiner hochkarätigen Besetzung hervor. Hollywood-Schauspielerin Emma Watson (24) und Daniel Brühl (36) wurden hierfür schon verpflichtet! Ob Brühl diesmal einen begehrten Preis abräumen wird? Wir freuen und schon auf die ersten Bilder der Dreharbeiten in Südamerika und die Vorstellung bei den Festspielen in Cannes.

Wie wohl Emmas neuer Freund auf unseren Daniel Brühl reagieren wird? Wir bleiben dran!

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: