Von Andrea Hornsteiner 0
Kleid und Hose

Emma Watson trägt ungewöhnliche Kleiderkombination

Bei der Premiere ihres neuen Films zeigte sich die Schauspielerin in ungewohntem Kleidungsstil. Emma Watson kombinierte ein schwarzes Kleid mit einer gleichfarbigen Hose.


Emma Watson gilt als neue Stilikone. Mit ihren knappen 22 Jahren setzt sie bereits neue Trends. Doch was man aktuell auf der Londoner Filmpremiere von "The Perks of Being a Wallflower" sah, gibt Grund zum Zweifeln. Oder setzte Emma Watson mit ihrer ungewöhnlichen Kleidungskombination doch wieder einen neuen Trend?

Es sah fast so aus, als hätte die 22-Jährige vergessen, sich noch umzuziehen. Bei der Premiere ihres neuen Films, der zu deutsch "Die Vorzüge eines Mauerblümchnens" heißt, zeigte sie sich in ungewohntem Stil. Sie kombinierte ein Kleid mit einer Hose.

Dabei machte sie zuletzt noch Schlagzeilen wegen zu wenig Stoff am Körper. Erst kürzlich geschah der Schauspielerin eine Busenpanne vom feinsten bei einer Filmpremiere in Los Angeles. Ihre Nipple-Pads lugten aus dem Kleid provozierend hervor.

Auch sonst zeigte Emma Watson in letzter Zeit viel nackte Haut. So auch bei ihrem letzten Auftritt auf dem roten Teppich in New York.

Doch nun gibt sie sich auf einmal gewöhnungsbedürftig züchtig in der schwarzen Kleid-Hosen-Kreation von Dior.

Dennoch muss man es ihr lassen: Auch in der ungewöhnlichen Kombination wirkt die ehemalige "Hermine Granger"-Darstellerin glamourös und sexy.


Teilen:
Geh auf die Seite von: