Stephanie 0
Zurück an die Uni

Emma Watson nimmt ihr Studium wieder auf

Emma Watson wird zum kommenden Semester ihr Studium wieder aufnehmen. Allerdings wird die Schauspielerin nicht zur Brown University zurückkehren, sondern ein Jahr in Oxford studieren.


Erst Anfang dieses Jahres wurde bekannt, dass Emma ihr Studium an der Brown Universität in den USA unterbrechen wird. Sofort kamen Gerüchte auf, dass der "Harry Potter" Star von der Uni geflogen sei. Doch dies war falsch, wie Watson selbst erklärte. Die 21-jährige unterbrach ihre Ausbildung, um sich auf die Schauspielerei zu konzentrieren. Nun wird Emma ihre Lehre fortsetzen und in Oxford englische Literatur studieren.

Auf ihrer offiziellen Homepage wünschte die Schauspielerin allen einen guten Semesterstart. Ihr ist das Studium sehr wichtig, sodass sie ankündigte, sich in den kommenden Monaten voll und ganz darauf zu konzentrieren. "An alle, die ein neues Schuljahr beginnen (sorry an die, die schon seit einiger Zeit wieder in der Schule sind - Oxford fängt später an). Wollte nur allen ein tolles Semester und viel Glück bei der Arbeit wünschen. Ihr werdet wahrscheinlich eine Weile nichts von mir hören, weil ich mit meinem Studium beschäftigt sein werde, aber ich wollte schnell 'Hi' und wieder 'Bye' sagen." Es dürfte in der nächsten Zeit also ruhig um die fleißige Studentin werden. Aber Emma hat mit ihrem Wechsel nach Oxford den USA keineswegs für immer den Rücken gekehrt. Die 21-jährige wird für ihr letztes Studienjahr wieder an die Brown zurückgehen und ihr Studium dort beenden, wo sie es angefangen hat.

"Ich habe Brown nicht verlassen. Ich bin noch bei Brown eingeschrieben", erklärte die Britin und verriet: "Ich werde für mein letztes Jahr in die Staaten gehen." Damals entschied sich Emma Watson für ein Studium in Amerika, um dort wie eine ganz normale Studentin zu leben. Emma erhoffte sich ein normales Leben, wie sie selbst enthüllte. Aufgrund ihrer Rolle in "Harry Potter" schien ihr dies in England nicht möglich zu sein. Doch nun hat ihre Heimat die schöne Schauspielerin erst einmal wieder.


Teilen:
Geh auf die Seite von: