Von Stephanie Neuberger 0
Kosmetikerin mit Herz

Emma Watson: Make-up Expertin

Emma Watson ist Schauspielerin und Studentin. Außerdem hat sie ein Händchen für Kosmetik und schminkt nicht nur sich, sondern auch ihre Mama und ihre Freundinnen. Der "Harry Potter" Star gibt ihren Mitmenschen sogar kosmetische Ratschläge.


Emma Watson ist eher eine natürliche Schönheit. Auch auf dem roten Teppich verzichtet die Schauspielerin meist auf dramatisches Make-up. Aber auch wenn sie einen natürlichen Look an sich bevorzugt, heißt dies nicht, dass sie sich mit Make-up nicht auskennt. Im Gegenteil der "Harry Potter" Star ist ein Kosmetikexperte. Die 22-jährige liebt es, sich und vor allem ihre Freundinnen zu schminken. Sogar ihre Mutter wird von der Make-up Liebe ihrer Tochter nicht verschont. "Ich finde es toll, das Make-up zu machen", gesteht Emma Watson im Interview mit der Zeitschrift "Glamour". "Ich habe meine Mama für all ihre Bewerbungsgespräche geschminkt und wann immer ich ausgehe, mache ich auch das Make-up der anderen."

Aber mit Schminken alleine ist es nicht getan. Die Schauspielerin gibt ihren Freundinnen auch wertvolle kosmetische Ratschläge. Ganz offensichtlich hat Emma ein Auge für den richtigen Look. Die 22-jährige rät beim Schminken besonderen Wert auf die Augenbrauen zu legen, da sie bei einem guten Make-up laut Emma eine wichtige Rolle spielen und eine entscheidende Wirkung haben, auch wenn dies einige Frauen nicht glauben.

Aber generell rät Watson nicht auf alle Tipps und Ratschläge zu hören, sondern lieber herauszufinden, was zu einem passt. "Hört nicht auf alle. Es ist irgendwie erdrückend, besonders wenn es um Ernährung und Hautpflege geht. Man bekommt so viele verschiedene Ratschläge, man weiß gar nicht, auf was man hören soll. Ich denke, dass die Menschen abschätzen müssen, was bei ihnen funktioniert und ihrer Intuition vertrauen sollten."


Teilen:
Geh auf die Seite von: