Von Lena Gertzen 0
Große Ehre für „Harry Potter“-Star

Emma Watson ist „Feministin des Jahres“

Sie ist nicht aufzuhalten. Nachdem Emma Watson bereits mehrfach ihr herausragendes Schauspieltalent bewiesen hat und mit ihren 24 Jahren schon lange der A-Riege der Hollywood-Stars angehört, wird ihr nun noch eine weitere Ehre zuteil: Emma ist offiziell „Feministin des Jahres“!

Emma Watson soll in "Die Schöne und das Biest" spielen

Emma Watson

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Emma Watson (24) hat in ihrem Leben bisher einiges richtig gemacht. Nicht nur, dass sie mit den „Harry Potter“-Filmen bewiesen hat, wie viel Schauspieltalent in ihr steckt - sie weiß auch, ihr Privatleben erfolgreich von der Außenwelt abzuschirmen und begeistert obendrein jedes Mal erneut mit ihren Outfits auf den zahlreichen roten Teppichen.

Engagierte Emma

Dennoch scheint Emma all das noch nicht genug zu sein. Neben ihrem zeitintensiven Job als Schauspielerin engagiert sich die hübsche Brünette außerdem für die Gleichberechtigung von Frauen. Als Botschafterin der Vereinten Nationen begeisterte sie erst vor wenigen Monaten mit einer engagierten Rede, die weltweit Anklang fand.

Tolle Neuigkeiten zum Jahreswechsel

Die Webseite „ForWoman.org“ entschied sich nun dafür - in Zusammenarbeit mit dem Magazin „Cosmopolitan“ - Emma Watson den Titel „Feminist Celebrity of the Year“ zu verleihen. Wie „JustJared“ berichtet, belegen die transsexuelle Schauspielerin Laverne Cox (30), Radiomoderatorin Rachel Meaddow (41) und Sängerin Beyoncé Knowles (33) die nachfolgenden Plätze des Rankings.

Sind euch diese 15 Fehler in den „Harry Potter“-Filmen bisher aufgefallen?

Noch mehr aktuelle Promi-News? Dann melde dich für den kostenlosen Promipool-Newsletter an.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?