Von Nils Reschke 0
„The Bling Ring“

Emma Watson bald im Kino auf Beutejagd

Kann man sich Emma Watson, die uns einst als Hermine Granger in Harry Potter verzückte, wirklich als professionelle Einbrecherin vorstellen? Regisseurin Sofia Coppola jedenfalls kann das und will die britische Schauspielerin für ihr neues Werk engagieren.


Wer kennt sie nicht? US-Schauspielerin Emma Watson, die als oberschlaue, aber zuckersüße Hermine Granger Ron Weasley in der Saga um Harry Potter auf dem Zauberinternat Hogwarts den Kopf verdrehte. Mittlerweile ist aus dem kleinen Mädchen eine hübsche 21-Jährige geworden, die sich direkt nach Abschluss der jahrelangen Dreharbeiten zu Harry Potter und insgesamt acht Filmen erst einmal eine flotte Kurzhaarfrisur zulegte. Aber auch neue Angebote flattern Emma Watson ins Haus. Jetzt meldete sich Regissuerin Sofia Coppola bei ihr, die Watson für ihren neuen Film haben möchte.

Emma Watson soll dabei eine der Hauptrollen übernehmen. Der neue Film aus Hollywood trägt den Namen „The Bling Ring“, soll auf einer wahren Geschichte basieren, entstammt dem Kriminalfach und ist das neueste Werk der Tochter von Regie-Legende Francois Ford Coppola. Dass auch Töchterchen Sofia, die zuvor ebenso als Schauspielerin vor der Kamera stand, ihr Regie-Fach versteht, bewies sie vor allem mit „Lost in Translation“. Der 2003 erschienene Film bekam für sein Drehbuch sogar einen Oscar und einen Golden Globe. Anschließend führte Sofia Coppola Regie bei „Marie Antoinette“ und „Somewhere“.

Coppolas neustes Werk handelt über eine kriminelle Mädchenbande, die in Hollywood ganz so wie einst Robin Hood große Beute macht, indem sie die Villen der Stars und Sternchen ausraubt. Emma Watson, die mit vollständigem Namen eigentlich Emma Charlotte Duerre Watson heißt und in Paris geboren wurde, spielt eine dieser kriminellen Nachwuchs-Einbrecherinnen. Ab 19. April ist die britische Schauspielerin übrigens als Lucy in „My Week with Marilyn“ in deutschen Kinos zu sehen. Hauptdarstellerin Michelle Williams, die die Monroe spielt, war sogar jüngst für einen Oscar nominiert und räumte einen Golden Globe Award ab.


Teilen:
Geh auf die Seite von: