Von Mark Read 0

Emma Watson - Aus der Uni gemobbt?


Emma Watson, welche schon sehr früh für Harry Potter vor der Kamera stand und auch anderweitig ihre Karriere stetig ausbaut hat es auch als weltweit bekannter Filmstar nicht immer leicht. Zuletzt stand ihr Urlaubssemester im Mittelpunkt. Es wurde gemunkelt, dass sie in der Uni gemobbt worden sei und einfach nur dort weg wollte.

 

 

Nun dementiert Emma Watson diese Gerüchte jedoch vehement. Sie sei in ihrem Leben noch nie gemobbt worden. Weder in ihrer Kindheit noch an der Brown Universität. Vielmehr sehe sie es als Frechheit an, den Studenten der Brown ein derartiges Verhalten zu unterstellen.

 

Auch Professoren dieser Universität stärken Emmas Aussagen. Sie meinten zwar, dass Interesse seitens der Studenten an Emma Watson vorhanden war, jedoch rein positiv. Man kann sich das auch nur schwer vorstellen dass eine derart sympathische und bodenständige Studentin gemobbt wird. Ihre Sprecher fügte noch an, dass Emma die Uni wechseln will, da die Brown einen Teil der Kurse die Emma Watson interessieren, nicht anbietet. Eine Rückkehr zu ihrer bisherigen Uni schließt Emma jedoch in keinem Fall aus.


Teilen:
Geh auf die Seite von: