Von Martin Müller-Lütgenau 0
Klare Ansage

Emma Stone über die Nackt-Selfies: "Mein Vater würde mich umbringen"

Derzeit kursieren im Internet angebliche Nackt-Selfies von Emma Stone. Doch die Schauspielerin stellt jetzt klar, dass sie niemals solche Fotos online stellen würde.

Emma Stone

Emma Stone

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Emma Stone gehört zu den begehrtesten Nachwuchs-Schauspielerinnen Hollywoods. Demnächst wir die 25-Jährige an der Seite von ihrem Freund Andrew Garfield im zweiten Teil von "The Amazing Spider Man" zu sehen sein. Doch derzeit sorgen angebliche Nack-Selfies von Stone für Aufsehen, die im Netz kursieren.

Gegenüber dem "New Zealand Herald" erklärt Stone, dass sie definitiv nicht die Person auf den Bildern ist: "Mein Vater würde mich umbringen, wenn ich nackt posieren würde."

Sexszenen kein Problem - aber keine Nacktbilder

Generell habe sie kein Problem damit, Sexszenen zu drehen, betont Stone. Viele werde sich bestimmt noch an den gemeinsamen Auftritt mit Ryan Gosling in "Crazy, Stupid, Love" erinnern.
Allerdings stellte Emma bereits mehrfach klar, dass komplette Nacktszenen für sie definitiv nicht in Frage kommen. Dies alles gibt uns wenig Anlass an ihren Worte zu zweifeln. Allerdings ist bei den besagten Fotos eine Ähnlichkeit nicht von der Hand zu weisen.

Du möchtest mehr News über Emma Stone erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!


Teilen:
Geh auf die Seite von: