Von Daniel Schulz 1
Zukunftsplanung

Emma Schweiger will eine Karriere auf dem Eis starten

Emma, die jüngste Tochter des bekannten deutschen Schauspielers Til Schweiger, die bereits im Alter von nur fünf Jahren vor der Kamera stand, gab nun nähere Details zu ihrer Berufswahl gegenüber der Bild-Zeitung bekannt. Demnach könnte sich Emma Schweiger auch vorstellen, eine Karriere als Eiskunstläuferin zu starten.


WENN.com

Die Nachwuchs-Schauspieler, die in diesem Jahr im Kinofilm Kokowääh ihre erste Hauptrolle hatte, antwortete auf die Frage nach ihrem Berufswunsch, dass neben der Schauspielerei auch eine Kariere auf dem Eis vorstellbar wäre. Damit untermalt die achtjährige Emma ihre sportlichen Ambitionen.

Im Interview gab Emma Schweiger auch weitere Details zu ihren Hobbys preis. Demnach ist die Jungschauspielerin sehr tierlieb und möchte später einmal drei Hunde, zwei Papageien und eine Schlange haben.

Emma Schweiger feierte ihr Schauspiel-Debüt im Jahr 2007 im Film Keinohrhasen, den ihr Vater Til Schweiger produzierte. Von diesem Zeitpunkt an soll Emma ihren Vater stets gefragt haben, wann sie wieder an ein Filmset darf. Daraufhin konnte sie ihre Rolle in der Fortsetzung Zweiohrküken weiterführen. Der stolze Vater Til Schweiger äußerte sich auch bereits zu den Talenten seiner Tochter. "Es macht ihr einfach riesigen Spaß, am Set zu sein", gab er bekannt. Allerdings hat der Schauspieler, der bereits einige Rollen in Hollywood-Produktionen aufzuweisen hat, keine Ahnung, ob seine Tochter auch in Zukunft den Beruf der Schauspielerin ergreifen wird. Laut seiner Aussage weiß Til Schweiger bisher nichts davon. "Aber ein Kind in dem Alter hat jeden Tag einen neuen Berufswunsch", scherzte er.


Teilen:
Geh auf die Seite von: