Von Jasmin Pospiech 0
Wegen Hair-Extensions?

Emma Bunton: Verliert sie ihre Haare?

Superstar Emma Bunton liebt ihre Haarverlängerung. Doch die macht anscheinend ihre Haare total kaputt. Denn der Ex-Spice-Girls-Sängerin fallen die Haare vorne am Ansatz aus.


Nanu, wo ist denn ihr Haaransatz hin?!

Emma Bunton (36), besser bekannt als "Baby Spice" zu "Spice Girls"-Zeiten, war schon immer für ihre langen, blonden Haare bekannt. Früher trug sie sie meist zu süßen und frechen seitlichen Zöpfen, jetzt steht sie lieber auf den edlen Sleek-Look.

Doch leider betont der auch Stellen, die mit voluminösen Hochsteckfrisuren und Locken eher versteckt werden können! Denn wie es aussieht, scheint Emma vorne am Ansatz eine kahle Stelle zu bekommen! So gesehen, als sie letztens mit ihrem Freund Jade Jones (33) das Londoner Nachtleben unsicher machte. Die Paparazzi erwischten sie in einem unguten Moment und zeigten die unschöne Wahrheit!

Doch woher kann das kommen? Schließlich ist die hübsche Blondine noch nicht in dem Alter, wo man normalerweise Haare verliert! Doch steht die zweifache Mutter extrem auf Hair-Extensions für ihre zahlreichen Auftritte auf dem roten Teppich. Und die sollen ja schließlich gar nicht so gut für die eigenen Haare sein! Beim Herausnehmen der Haarverlängerung kann es nämlich schon mal passieren, dass einzelne Strähnen vom Eigenhaar gleich mit hopps gehen.

Hoffentlich sieht das jetzt auch Emma ein und verzichtet in nächster Zeit darauf!


Teilen:
Geh auf die Seite von: