Von Mark Read 0
Koi-Karpfen backstage?

Eminem: Absurde Sonderwünsche sorgen für Verwunderung

Viele Stars haben Sonderwünsche für ihre Garderobe oder ihr Hotelzimmer. Meist beschränkt sich dies auf die Nahrungsmittel oder die Deko im Zimmer. Aber manche gehen auch ein Schritt weiter. Der Rapper Eminem setzte der Liste der Sonderwünsche nun die Krone auf.


Denn er verlangte doch tatsächlich Koi-Karpfen, die in einem besonderen Teich schwimmen! Die Fische können pro Stück von 200-700 Euro kosten.

Angeblich sollen sie eine beruhigende Wirkung auf Eminem haben und deshalb in einem Holzteich in seiner Garderobe wohnen. Für einen Auftritt in Nordirland wollte der Musiker unbedingt ein paar der bunten Fische im Backstagebereich haben. Doch damit nicht genug. Die Wunschliste von Eminem war noch viel länger. Für seine Verpflegung sollte außerdem kernlose Wassermelone, Gemüse, Brezeln und Joghurt aufgetischt werden. Zudem war es dem Musiker unheimlich wichtig, keinen anderen Künstlern oder Personen zu begegnen. Daher musste seine Garderobe vom restlichen Backstagebereich getrennt sein.

Eminems Sonderwünsche stoßen auch bei Kollegen auf Unverständnis. Skylar Gray mit der er "Love the Way You Lie" schrieb, bemitleidet ihren Kollegen sogar. "Em tut mir wirklich leid. Es ist echt traurig. Ich sehe so viel Isolation. Ich frage mich wirklich, ob er noch irgendwelche engen Freunde hat." Weiter erklärt die Nahestehende des Sängers: "Ich glaube, er hat Angst aus dem Haus zu gehen, weil ihm ständig irgendwer auflauert. Jeder will irgendwas von ihm... Es tut mir so leid, wie er hinter seiner Wand von Beschützern vereinsamt." Vielleicht sollte Eminem einmal seiner Kollegin Gehör schenken und zumindest seine absurden Sonderwünsche überdenken.


Teilen:
Geh auf die Seite von: