Von Martin Müller-Lütgenau 0
"Der Medicus"

Elyas M'Barek und Tom Payne locken drei Millionen Zuschauer in die Kinos

Seit Ende Dezember läuft die Verfilmung des Noah Gordon-Bestsellers "Der Medicus" in den deutschen Kinos. Und die internationale Produktion lockte dank der Star-Besetzung bislang schon drei Millionen Zuschauer in die Kinos.

Tom Payne, der Star aus "Medicus"

Tom Payne

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Lange mussten die Fans des Erfolgs-Romans "Der Medicus" warten. Doch seit Ende Dezember 2013 läuft die Verfilmung des Bestsellers von Noah Gordon auch bei uns in den Kinos. Und wie die Produktionsfirma Universal Pictures mitteilt, lockte die Buchumsetzung bislang rund drei Millionen Zuschauer an und lag damit in der vergangenen Woche auf Platz zwei der Kino-Charts.

Erfolg dank Star-Besetzung

In diesem Fall ist es wohl einmal mehr die unschlagbare Mischung aus einer tollen Geschichte und einer mit Stars gespickten Besetzung. Sir Ben Kingsley und Olivier Martinez sind feste Größen in Hollywood. Zudem überzeugen vor allen die Newcomer Tom Payne, Emma Rigby und Elyas M'Barek. Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte dies schnellstmöglich nachholen. Es lohnt sich.

Olivier Martinez ist nicht nur ein erfolgreicher Schauspieler, sondern auch ein echter Herzensbrecher.


Teilen:
Geh auf die Seite von: