Von Andrea Hornsteiner 0
War es Selbstmord?

Elton Johns Bassist und Freund Rob Birch ist tot!

Heute wurde bekannt, dass der Bassist und langjähriger Freund von Elton John Rob Birch am vergangenen Mittwoch gestorben ist. Der 56-Jährige wurde mit einer schweren Schutzverletztung tot in seiner Wohnung aufgefunden.


Der Bassist und langjähriger Freund von Popstar Elton John, Robert Wayne Birch, wurde am Mittwoch tot in seiner Wohnung in Los Angeles aufgefunden.

Die Pop-Ikone zeigt sich sichtlich schockiert und drückt auf seiner Website seine Trauer aus: "Ich bin erschüttert und schockiert über den Tod meines Freundes und Musik-Kollegens. Für mich war er ein Teil meiner Familie. Er war 20 Jahre lang Mitglied meiner Band und wir haben mehr als 1400 Konzerte zusammen gespielt."

Der 56-jährige Robert Wayne Birch wurde am Mittwoch mit einer Schusswunde tot aufgefunden, meldeten heute früh diverse Medien.

Der stellvertretende Chef des Untersuchungsgerichts in Los Angeles teilte der BBC in einer Erklärung mit, dass der Vorfall auf Selbstmord hin untersucht werden würde.

Elton John sprach in seiner Mitteilung auch Robs Ehefrau und deren Sohn sein tiefes Mitgefühl aus.


Teilen:
Geh auf die Seite von: