Von Mark Read 0

Elton John trauert noch immer um seinen Exfreund


Elton Johns Exfreund beging vor einigen Jahren Selbstmord. Bis heute, so verriet der Sänger neulich in einem Interview, könne er darüber nicht hinweg kommen. Er starb schon vor langer Zeit, aber Elton John ist noch heute darüber zutiefst traurig.

Das Schlimme daran sei, dass er damals, als er mit ihm noch liiert war, keinerlei Anzeichen für einen geplanten Selbstmord erkannt habe. Das habe ihn so sehr erschüttert und lässt ihn bis heute keine Ruhe finden. Der Ex des genialen Sängers Elton John hatte sich vor ein Auto geworfen. Wie verzweifelt muss ein Mensch sein, wenn er freiwillig aus dem Leben scheidet? Und wie furchtbar der Gedanke, ob man es nicht doch vielleicht hätte verhindern können…

Jeder Mensch hat ein Bedürfnis nach Liebe, so Elton John, und wenn das nicht erfüllt wird, so verzweifelt man irgendwann daran. Mittlerweile ist der begnadete Musiker und Sänger mit dem Filmemacher David Furnish verheiratet. Mit ihm arbeitet er gemeinsam an dem Broadwaystück „Next Fall“. Die Premiere fand in New York statt. Das Stück handelt von der Liebe eines homosexuellen Paares. Diese Liebe wird durch einen tragischen Unfall zerstört. Mit dieser Handlung kann sich Elton John sehr gut identifizieren, denn sie weist gewisse Parallelen zu seinem eigenen Leben auf.


Teilen:
Geh auf die Seite von: