Von Stephanie Neuberger 0
Erneute Lästerattacke

Elton John schimpft über Madonna

Elton John und Madonna werden in der nächsten Zeit wohl keine Freunde mehr. Jetzt lästerte der Musiker erneut über seine Kollegin und ihre Musik. Laut dem 65-jährigen ist die Zeit der Queen of Pop vorbei.


Elton John ist ganz offensichtlich kein großer Fan von Madonna. Nun schimpfte der Musiker im Fernsehn über seine Kollegin. Der 65-jährige ist sich sogar sicher, dass die Karriere von Madonna vorbei ist und sie sich endlich aus dem Showbusiness zurückziehen sollte. Elton ergreift beinahe jede Möglichkeit, um seine Meinung über die Sängerin kundzutun.

In einem Gespräch mit dem australischen Fernsehn lästerte der Vater eines Sohnes ohne Punkt und Komma über die Queen of Pop. Laut John hätte Madonna einfach die Finger von der Dancemusik lassen sollen und sich stattdessen lieber auf Pop konzentriert. Denn immerhin gibt Elton zu, dass ihr diese Musik liegt und sie eine klasse Popsängerin ist. "Sie ist so ein Albtraum. Sorry, ihre Karriere ist zu Ende. Ihre Tour war eine Katastrophe. Wenn Madonna jeglichen gesunden Menschenverstand hätte, hätte sie eine Platte wie 'Ray of Light' gemacht und sich von dem Dance-Zeug ferngehalten und wäre einfach eine tolle Popsängerin gewesen und hätte tolle Popsongs gemacht, was sie klasse macht."

Es ist nicht der erste Seitenhieb auf die Sängerin. Sowohl vor dem Super-Bowl Auftritt der 53-jährigen als auch nach der "Golden Globe" Verleihung, wo ein Song von Madonna ausgezeichnet wurde und Eltons leerausging, wetterte er gegen die Sängerin.

Warum er jetzt erneut gegen die Musikerin stichelt, ist unklar. Klar ist allerdings, dass das Kriegsbeil zwischen den beiden so schnell nicht begraben wird. Dass der Popstern von Madonna sinkt, ist sicherlich eine Meinung, die nicht jeder mit Elton John teilt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: