Von Victoria Heider 0
​Schöpferin des beliebten Kobolds

Ellis Kaut: Die „Pumuckl“-Erfinderin ist gestorben

Ellis Kaut Autorin "Pumuckl"

Ellis Kaut ist die Autorin von "Pumuckl"

(© Teutopress / imago)

Traurige Nachrichten für alle „Pumuckl“-Fans. Ellis Kaut, die Erfinderin des vorwitzigen Kobolds ist verstorben. Dies bestätigte ihre Tochter.

Mit „Pumuckl“ schuf Ellis Kaut eine der beliebtesten Kinderfiguren, schon seit Jahrzehnten begeistert er große und kleine Fans. Nun vermeldete ihre Tochter Uschi Bagnall, dass Ellis Kaut tot ist. Im Alter von 94 Jahren verstarb sie nach langer Krankheit in einem Pflegeheim in der Nähe von München. Dank „Pumuckl“ wird sie aber immer unvergessen bleiben.

Phänomen „Pumuckl“

Ellis Kaut erfand den kleinen Kobold, der beim Schreinermeister „Franz Eder“ wohnte, bereits 1962, als der Bayerische Rundfunk für sein Kinderradio-Programm ein neues Format suchte. „Pumuckl“ wurde so beliebt, dass die Geschichte zu einer erfolgreichen Fernsehserie wurde. Aber es gibt auch Bücher, Spielzeug, ein Musical und vieles mehr.

Wie kam „Pumuckl“ zu seinem Namen? Interessante Fakten rund um „Pumuckl“

 
Quiz icon
Frage 1 von 11

TV-Shows Quiz Aus welcher Sendung kennt man Monica Ivancan?