Von Vanessa Rusert 0
Stellt "Meredith Grey" ihre Untersuchungen ein?

Ellen Pompeo: Wird sie ihre Schauspiel-Karriere nach "Grey's Anatomy" beenden?

Klares Statement von "Grey's Anatomy"-Star Ellen Pompeo: In einem Interview gibt die Schauspielerin zu, dass ihr langsam die Lust fehle, vor der Kamera zu stehen. Zwar wird die elfte Staffel der US-Serie noch mit "Meredith Grey" starten - doch nach der Serie könnte für Ellen endgültig Schluss sein.

Ellen Pompeo blickt hinter die Kulissen von Grey's Anatomy

Ellen Pompeo ist seit zehn Jahren der Star bei Grey's Anatomy

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

"Meredith Grey" ist eine der wichtigsten Hauptrollen in der US-Serie "Grey's Anatomy". Für viele Fans wäre es einfach unvorstellbar, wenn Ellen Pompeo (44) plötzlich nicht mehr dabei wäre. Dennoch ist es gar nicht mal so abwegig, dass sie der Serie eventuell bald den Rücken zukehrt, wie die Schauspielerin in einem Interview verrät.

Ihr fehlt die Lust

Ellen ist seit Beginn der Serie dabei. Die zehnte Staffel startet bei uns ab dem 15. Oktober, auch die elfte ist bereits in der Produktion. "Ich habe definitiv nicht den starken Wunsch nach 'Grey's' weiter zu schauspielern", so die 44-Jährige laut "The Hollywood Reporter".

Sie möchte nicht mehr für Andere arbeiten

"An diesem Punkt, an dem ich in meinem Leben bin, als ich die 40 überschritten habe, fühle ich mich anders. Ich will nicht unbedingt für andere Leute arbeiten", so die Schauspielerin weiter. Nach ihrer Zeit als "Meredith Grey" wäre es demnach also nicht verwunderlich, würde die Hollywood-Schönheit den Kameras fern bleiben.

Zuletzt mussten die "Grey's Anatomy"-Fans den schmerzlichen Abschied von Sandra Oh aka "Dr. Christina Yang" hinnehmen. Ob Ellen weitermacht oder schon bald von der Bildfläche verschwinden wird, weiß wohl nur sie selbst.

Schon gesehen? So sexy sah Ellen in den hippen 80ern aus!

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: