Von Maria Anderl 0
Sie steht zu sich selbst

Ellen Page hat sich geoutet

Damit hätte wohl niemand gerechnet. Die Schauspielerin Ellen Page, der zuletzt eine Beziehung mit Alexander Skarsgard nachgesagt wurde, hat sich gestern Abend überraschend geoutet. Wir ziehen den Hut vor dieser überaus starken Entscheidung.

Ellen Page hat öffentlich gemacht, dass sie auf Frauen steht

Ellen Page hat öffentlich gemacht, dass sie auf Frauen steht

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Gestern Abend fand in Las Vegas die "Time to thrive" Konferenz statt, deren Ziel es ist, sich für mehr Akzeptanz und die Rechte von Homosexuellen in Amerika stark zu machen.

Auch Schauspielerin Ellen Page (26) war anwesend und sorgte mit ihrer Rede für den berührendsten Moment des Abends.

Ellen Page steht zu ihrer Homosexualität

"Ich bin heute hier, weil ich es leid bin mich zu verstecken. Ich bin hier, weil ich lesbisch bin... und weil ich damit vielleicht etwas ändern kann."

Weiter gab die "Juno"-Darstellerin zu, dass sie sich jahrelang davor gefürchtet hätte, öffentlich zu ihrer sexuellen Orientierung zu stehen. Unter dem Druck habe sie sehr zu leiden gehabt.

Sie habe sich jedoch zu diesem Schritt entschlossen, um anderen Homosexuellen zu helfen.

Wir sprechen Ellen Page unsere Bewunderung für diesen mutigen Schritt aus.


Teilen:
Geh auf die Seite von: