Von Vanessa Rusert 0
„East Anglian Air Ambulance“

Einsatz als Rettungspilot: Prinz William rettet angeschossenen Mann

Prinz William beendet ersten Einsatz als Rettungspilot.

Prinz William bei seinem Job als Rettungspilot

(© Getty Images)

Seit Mitte Juli ist Prinz William wieder im Einsatz: Als Rettungspilot bei der „East Anglian Air Ambulance“ verrichtet der zweifache Vater regelmäßig Heldentaten. Nun hat er einem Mann, dem in den Bauch geschossen wurde, das Leben gerettet.

Prinz William (33) ist nach zweimonatiger Baby-Pause wieder im Einsatz. Während sich seine Liebste Kate Middleton (33) zu Hause liebevoll um Prinz George (2) und die kleine Prinzessin Charlotte kümmert, ist der stolze Familienvater bei der „East Anglian Air Ambulance“ als Rettungspilot im Einsatz. Dort wird er auch dringend gebraucht, wie der neueste Einsatz des Prinzen beweist.

Er rettet Leben

Wie „Daily Mail“ berichtet, retteten Prinz William und sein Team nun einen schwer verletzten Mann in der Grafschaft Suffolk. Dem Opfer wurde in den Bauch geschossen. Die „Air Ambulance“ versorgte den Angeschossenen mit Medikamenten und brachte ihn anschließend ins Krankenhaus. Die Menschen vor Ort staunten nicht schlecht, als sie den Prinzen im Rettungshubschrauber erkannten und jubelten William und seinem Team zu. „Es war definitiv William. Alle Kinder haben ihm zugejubelt. Das sind Heldentaten, die er da verrichtet“, beschreibt ein Mann die Situation vor Ort gegenüber „Daily Mail“. Auch im Krankenhaus wurde der 33-Jährige von Krankenschwestern und anderen Mitarbeitern des Hospitals erkannt und gefeiert. In seinem ersten Einsatz nach der Babypause retteten William und seine Kollegen in letzter Sekunde einen Mann, der einen Herzinfarkt erlitten hatte.

Die schönsten Bilder von Prinzessin Charlottes Taufe!

Quiz icon
Frage 1 von 7

Prinz William Quiz Welchen britischen Adelstitel trägt Prinz William?