Von Anita Lienerth 0
Thomas Sangster und Co.

„Eine zauberhafte Nanny“: So sehen die Kinder des Film-Klassikers heute aus

Nanny McPee Thomas Sangster

Thomas Sangster

(© Getty Images)

Der Film „Eine zauberhafte Nanny“ begeistert seit Jahren zahlreiche Menschen mit der außergewöhnlichen Geschichte rund um die „Brown“-Familie. Vor zehn Jahren ist der Film erschienen – eine lange Zeit, in der die Kinderdarsteller zu jungen Erwachsenen geworden sind.

Der Film „Eine zauberhafte Nanny“ handelt von der Großfamilie „Brown“. Nach dem Tod der Mutter ist der siebenfache Vater „Cederic Brown“, der von Colin Firth (55) verkörpert wird, auf sich allein gestellt. Zur Unterstützung sucht er eine Nanny, nachdem bereits zahlreiche Kindermädchen vor der Großfamilie geflüchtet sind. „Nanny McPhee“, die von Emma Thompson (56) gespielt wird, ist allerdings ein etwas anderes Kindermädchen. Sie schafft es mit etwas Magie, die Kinder unter Kontrolle zu haben.

Der Film ist bereits 2005 erschienen und die Kinder aus „Eine zauberhafte Nanny“ sind seitdem richtig erwachsen geworden. So ist die kleine „Chrissy“, gespielt von Holly Gibbs (18), heute kaum wiederzuerkennen. Holly Gibbs konnte nach ihrem Mitwirken an dem Film noch einige Rollen in Filmen wie „Secret Life“ oder „Love's Kitchen“ ergattern.

Thomas Sangster verkörperte im Film die Rolle des „Simon“. Heute ist der 25-Jährige ein gefragter Schauspieler und übernahm sogar eine Rolle in „Game of Thrones“. Auch Eliza Bennett (23), welche die Rolle der „Tora“ spielte, war seitdem in einigen anderen Filmen zu sehen. So ergattrte sie in „Tintenherz“ oder „Grimm's Snow White“ Rollen. Mit den Kindern aus „Eine zauberhafte Nanny“ haben die mittlerweile erwachsenen Darsteller heute nichts mehr gemein.  

 
Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?