Von Anita Lienerth 0
Neuverfilmung des Films mit Freddie Prinze Jr. und Rachael Leigh Cook

„Eine wie keine“-Remake geplant

1999 war „Eine wie keine“ ein riesiger Erfolg in den Kinos. Rund 16 Jahre später soll nun ein Remake geplant sein. Im Film aus den Neunzigern waren Stars wie Freddie Prinze Jr., Anna Paquin, Rachael Leigh Cook und der verstorbene Paul Walker zu sehen.

Rachael Leigh Cook und Freddie Prinz Jr. spielten zusammen in "Eine wie keine"

Rachael Leigh Cook und Freddie Prinz Jr. in "Eine wie keine"

(© United Archives / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

„Eine wie keine“ begeisterte 1999 Millionen von Zuschauern. Rund 100 Millionen Dollar spielte der Film damals ein und das bei einem Budget von gerade ein mal zehn Millionen Dollar. Der Film handelt von „Zack Siler“, der von Freddie Prinze Jr. (39) gespielt wird. Dieser wettet mit seinen Freunden, dass er jedes Mädchen der Schule zur Ballkönigin machen kann. Versuchsobjekt ist die schüchterne „Laney Boggs“, verkörpert von Rachael Leigh Cook (35), in die er sich mit der Zeit verliebt.

Regie bei dem Remake wird Kenny Leon (59) führen. Er wird mit der Produzentin Tonya Lewis Lee (49) zusammen arbeiten. Wer die Hauptrollen im Remake übernehmen soll, ist noch nicht bekannt. Sowohl Freddie Prinze Jr. als auch Rachael Leigh Cook sind mittlerweile längst aus dem Highschool-Alter raus und sind beide glückliche Eltern.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?