Von Mark Read 0

Eine Auszeichnung für Jean Claude Biver


In Paris wurden am 15 März die „Luxury and Creation Talents Awards“ verliehen. Es war eine Gala der Superlative mit viel Prominenz des Luxussektors.

Das Event fand im Grand Hotel Intercontinental statt. 400 geladene Gäste waren in dem Luxushotel bei der Verleihung anwesend. Sehen und gesehen werden war auch hier die Devise der Schönen und Reichen.

Prämiert wurden Designer, Gastronomen und Architekten, die das Business der Luxusklasse vertreten.

Diesmal galt es aus 100 der besten Talenten 12 Gewinner auszuwählen.

Unter diesen war der Geschäftsführer Jean Claude Biver der Genfer Uhren- Nobelmarke Hublot.

Der Luxemburger nahm seine Auszeichnung, den Jury Sonderpreis, mit Rührung entgegen. Der CEO, Jean Claude Biver, wurde nicht nur für seinen innovativen Blick, sondern auch für sein ausdauerndes Engagement der Haute Horlogerie geehrt.

Er selbst bezeichnet sich als Enthusiast und liebt, was er macht. In seiner Dankesrede ließ er verlauten, dass er niemals aufhören würde zu träumen.

Das wäre sein bisher größter Erfolg. Jean Claude Biver fühlte sich von der Auszeichnung sichtlich geschmeichelt. Er nahm den ihm verliehenen Sonderpreis dankend entgegen.

Die Genfer Uhrenmarke „Hublot“ ist ein Synonym für Luxus und Wohlstand.


Teilen:
Geh auf die Seite von: