Von Steffen Trunk 0
Jay Khan unter Schock

Einbrecher plündern das Restaurant von Jay Khan

Wer macht sowas? Erst vor drei Wochen hat der Sänger und „Dschungelcamp“-Teilnehmer in Berlin sein eigenes Restaurant eröffnet. Doch nun haben dreiste Diebe sein Lokal geplündert und darin randaliert.


Wie furchtbar muss das Gefühl sein, wenn man Opfer dreister Einbrecher wird? Jay Khan (31) kann dieses Gefühl nun sicherlich genau beschreiben, denn sein Restaurant, welches er erst kürzlich feierlich eröffnete, wurde aufgebrochen und verwüstet. Die harte und permanente Arbeit der letzten Monate wurde durch feige Täter einfach zunichte gemacht.

Als die Putzfrau die Unordnung am Morgen entdeckte, rief sie sofort bei dem 31-Jährigen an. Diebe verwüsteten sein Restaurant „Padre e Figlio“, in dem er mit seinem Vater vor nicht einmal drei Wochen die ersten Gäste empfing. Die Lokaltüre wurde aufgebrochen, die Bar geplündert, 1.000 Euro Bargeld mitgenommen und ein Plasma-Fernseher gestohlen. Insgesamt beträgt der Schaden über 4.000 Euro.

Der beliebte Sänger und Exfreund von Indira Weis erstattet nun Anzeige gegen Unbekannt, denn für so eine miese Tat sollen die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Jay ist entsetzt und hofft, dass die Polizei die feigen Täter findet. Mittlerweile konnte der Restaurantbetrieb in Berlin aber wieder weitergeführt werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: