Von Vanessa Rusert 0
Todesursache noch unbekannt

„Ein starkes Team“: Maja Maranow ist tot

Florian Martens und Maja Maranow spielten bei "Ein starkes Team" mit

Florian Martens und Maja Maranow

(© foto-ritter.de / imago)

„Ein starkes Team“-Darstellerin Maja Maranow ist tot. Die Schauspielerin soll bereits am 2. Januar dieses Jahres verstorben sein, doch ihr früher und vor allem plötzlicher Tod wirft zahlreiche Fragen auf. Die Todesursache ist bislang noch ungeklärt.

Maja Maranow ist tot. Im Alter von nur 54 Jahren ist die Schauspielerin bereits am 2. Januar dieses Jahres verstorben. Das ZDF bestätigte das traurige Ereignis bereits am gestrigen Freitagabend. Mit einer rührenden Traueranzeige, die heute in der „Süddeutschen Zeitung“ erscheint, nehmen auch ihre Kollegen der Fernsehproduktions-Firma „UFA Fiction“ Abschied. „Wir verlieren eine großartige Schauspielerin und einen wunderbaren Menschen. Wir werden dich vermissen“, heißt es in dem Nachruf.

Die Ursache für ihren plötzlichen Tod ist noch unklar - gesundheitliche Probleme waren in der Öffentlichkeit nicht bekannt. Die meisten Menschen kannten Maja Maranow in der Rolle der Kommissarin „Verena Berthold“ im ZDF-Krimi „Ein starkes Team“. An der Seite von Florian Martens (57) klärte das Duo verzwickte Mordfälle auf.

Maja Maranow starb mit 54 Jahren

Ihren Durchbruch feierte Maja, die zu den beliebtesten deutschen Schauspielerinnen Deutschlands gehörte, 1987 als „Sylvia Gruber“ in der Serie „Rivalen der Rennbahn“, außerdem war sie im „Tatort“ oder „Ein Fall für zwei“ zu sehen. Auch auf der Kinoleinwand war sie mit „Der Schattenmann“ und „Die Affäre Semmeling“ erfolgreich.

Am 9. Januar 2016 wird Maja ein letztes Mal in „Ein starkes Team“ im ZDF zu sehen sein. Nach 64 Folgen hatte sie die Serie verlassen, um sich verstärkt Filmprojekten zu widmen. Ab Folge 63 wird Stefanie Stappenbeck (41) an der Seite von Florian Martens ermitteln.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?