Von Lena Gertzen 0
Am schwedischen „Victoriatag“

Ein Monat nach der Geburt: Prinzessin Madeleine zeigt After-Baby-Body

Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill sind mittlerweile zweifache Eltern

Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill

(© Getty Images)

Prinzessin Madeleine wurde vor wenigen Wochen zum zweiten Mal Mutter. Nun zeigte sich die schwedische Prinzessin bei den Geburtstagsfestivitäten ihrer großen Schwester Prinzessin Victoria das erste Mal nach der Geburt ihres Sohnes. Glücklich und strahlend feierte sie zwischen ihren Geschwistern diesen besonderen Tag.

Wie macht sie das nur? Prinzessin Madeleine (33) zeigte sich dem schwedischen Volk am Victoriatag schön wie eh und je. Während andere Paare die ersten Wochen nach der Geburt eines Kindes als anstrengend empfinden und wenig Schlaf bekommen, scheint Madeleine dadurch nur noch mehr aufzublühen.

Perfektes Familienleben

Vor einem Monat, am 15. Juni 2015, brachte Madeleine das zweite gemeinsame Kind von ihr und Ehemann Chris O’Neill (41) zur Welt. Das Timing war perfekt, denn Sohn Nicolas wurde nur wenige Tage nach der fulminanten Hochzeit von Prinz Carl Philip (36) und Sofia Hellqvist (30) geboren.

Am schwedischen „Victoriatag“, welcher zu Ehren des Geburtstages von Prinzessin Victoria von Schweden (38) gefeiert wird, strahlte die zweifache royale Mutter jetzt glücklicher denn je. In einer lockeren Hose und einem seidenen Oberteil, welches sie mit einer abgesteppten Dreivierteljacke kombinierte, begeisterte Madeleine ganz Schweden.

Die schwedische Thronfolge in Bildern!

 
Quiz icon
Frage 1 von 10

Prinzessin Madeleine Quiz In welchem Jahr ist Prinzessin Madeleine von Schweden geboren?