Von Nils Reschke 0
Wie der Vater so die Tochter

Ein ganz besonderes Geschenk für Dirk Nowitzkis Töchterchen Malaika

Auf dem Basketball-Feld ist Dirk Nowitzki immer für eine Überraschung und eine gelungene Aktion gut. Doch auch an der Seitenlinie beweist der NBA-Star viel Humor: Der Karriere für Töchterchen Malaika steht nichts mehr im Weg.

Dirk Nowitzki ist Vater geworden

Dirk Nowitzki ist Vater geworden

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Seinen größten sportlichen Triumph feierte das „German Wunderkind“ Dirk Nowitzki im Jahr 2011. Da nämlich gewann der deutsche Basketballstar endlich mit den Dallas Mavericks den lang ersehnten Meistertitel in der nordamerikanischen Profiliga NBA – nach einigen vergeblichen Anläufen. Nowitzki schaffte das sogar als erster Deutscher überhaupt.

Spätestens seit vergangenen Mittwoch allerdings weiß Dirk Nowitzki wie es sich anfühlt, auch private Triumphe zu genießen: Denn da erblickte sein kleines Töchterchen Malaika das Licht der Welt.

„Der Traum einer eigenen Familie ist in Erfüllung gegangen“, meinte der 35-Jährige stolz wie Oscar. Doch selbst in den Stunden des privaten Glücks vergaß „Dirkules“ nicht an den Sport zu denken, dem er alles zu verdanken hat.

Malaika ist ab sofort für den DBB spielberechtigt

Denn für seine kleine Malaika hatte Dirk Nowitzki direkt einen Spielerpass beantragt. Sie ist damit ab sofort spielberichtigt für den Deutschen Basketball-Bund DBB. Dessen Präsident konnte sich ein stolzes Schmunzeln nach dieser Aktion nicht verkneifen: „Dirk wird mit seiner Ruhe und mit seinem Humor sicher ein toller Vater.“ Und wer weiß? Vielleicht tritt die kleine Malaika ja eines Tages auch in die großen Fußstapfen ihres erfolgreichen Papas.


Teilen:
Geh auf die Seite von: