Von Stephanie Neuberger 0
Modern Family, Mad Men und Co.

Ein Appell: Bessere Sendeplätze für gute Serien in Deutschland

Nachdem ich letzte Woche bereits ein Loblied auf "Modern Family" sang und bedauerte, dass die Serie beim neuen und noch wenig bekannten Sender RTL Nitro landete, möchte ich diese Woche einen Appell an die Sender richten, tollen Serien bessere Sendeplätze zu geben.


Nachdem ich letzte Woche eine glühende Rede und Empfehlung zu „Modern Family“ ausgesprochen habe, ist meine Filmkolumne diese Woche ein Appell an die großen Sender. Denn wie ich bereits letzte Woche erklärte, läuft „Modern Family“ mit Ed O'Neill leider auf RTL Nitro. Zwar bin ich froh, dass es die preisgekrönte Serie endlich nach Deutschland geschafft hat, allerdings ist RTL Nitro nicht nur neu, sondern auch wenig bekannt. Eine solch tolle Serie sollte nicht auf einen Spartensender abgeschoben werden. Leider betrifft es nicht nur diese Sendung, sondern auch andere Formate, die auf Spartenkanälen untergehen.

Die ganze vergangene Woche habe ich darüber nachgedacht, wie schade und beschämend es für das deutsche Fernsehen ist, dass gute Sendungen untergehen und die Sender stattdessen auf ein Programm setzen, dass beschämend ist. Ohne jemanden zu nah treten zu wollen, da die Sendungen, auch wenn es für mich völlig unverständlich ist, gute Einschaltquoten haben und offenbar gerne gesehen werden, kann ich nicht verstehen, warum die großen Sender auf gescriptete Doku-Soaps, die 1000ste Wiederholung von Navy, CSI und Co., Gameshows und Rosemunde-Pilcher-Filme setzten und gute Serien einfach verbannen.

Dieses Schicksal trifft nicht nur „Modern Family“, sondern auch Serien, die bei ZDFNeo laufen. „30 Rock“ mit Alec Baldwin und auch „Mad Men“ sind leider im Spartenprogramm vom ZDF gelandet. Ich bin mir nicht sicher, ob solche Sendungen beim öffentlich-rechtlichen Sender wirklich gut aufgehoben sind. Zwar ist ZDFNeo ein wirklich guter Sender, den ich gerne einschalte, aber die tollen Serien kommen leider im späten Abendprogramm. Ich bin ein großer Fan von „Mad Men“ und war unheimlich froh, als die Serie nach langer Wartezeit auch endlich in Deutschland auf Neo startete. Leider wird sie gegen elf Uhr abends ausgestrahlt und bevor die zweite Staffel kam, wurde die erste noch einmal wiederholt. Das brachte mich dazu, mir die Serie auf DVD zu zulegen.

Was ich damit sagen möchte ist: Gute Serien mit viel Potential gehen auf Spartenkanälen unter und auch interessierte Zuschauer werden dazu gebracht, abzuschalten. So haben in Amerika preisgekrönte Sendungen in Deutschland kaum eine Chance. Schade, denn ich würde lieber eine tolle neue Sendung sehen, als die x-Wiederholung einer anderen Serie. Ich appelliere an die großen Sender, sich zu trauen, guten Sendungen mit einem erstklassigen Sendeplatz eine Chance zu geben.

Übrigens stellte sich letzte Woche die Frage, wer und wie man RTL Nitro empfangen kann. Eine nette Leserin kommentierte bereits, dass es frei zur Verfügung steht und nur der Sendersuchlauf aktiviert werden muss. Noch mehr zum Empfang erfahrt ihr hier.


Teilen:
Geh auf die Seite von: