Von Lena Gulder 0
Mandys soziale Ader

Ehrenamtliches Engagement: Mandy Capristo besucht Kinderhospiz

Mandy Capristo liegt ein Projekt ganz besonders am Herzen. Sie ist Botschafterin des „Bundesverbands Kinderhospiz e.V.“, der sich für die Pflege von unheilbar kranken Kindern einsetzt. Jetzt besuchte sie ein Kinderhospiz und nahm sich dort besonders viel Zeit für die Kleinen, die von ihrem Besuch begeistert waren.

Mandy Capristo

Mandy vor Kurzem vor dem Brandenburger Tor

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Trotz Aufnahmestress für ihr neues Album hat sich Mandy Capristo (24) jetzt für ein ganz besonderes Projekt Zeit genommen. Als Botschafterin des „Bundesverbands Kinderhospiz e.V.“ besuchte die Freundin von Kicker Mesut Özil (25) eine solche Einrichtung und nahm sich für die kleinen Patienten viel Zeit.

Mandy nimmt sich viel Zeit im Kinderhospiz

Auf Facebook wurde der Besuch der Sängerin im „Kinderhospiz-Sterntaler“ mit Bildern dokumentiert. So spielte sie Kicker, Kaufladen und lauschte den Gitarrenklängen eines kleinen Mädchens. Unter den Kindern blühte die Ex-„Monrose“-Sängerin sichtlich auf und vergaß beinahe den traurigen Hintergrund ihres Besuchs. Das Kinderhospiz kümmert sich um unheilbar kranke Kinder.

 

Mandy liegt ihr soziales Engagement sehr am Herzen

Ob Mandy den Kleinen wohl ihr „Ice Bucket Challenge“-Video gezeigt hat? Die kalte Dusche hat die Sängerin ziemlich zum Kreischen gebracht. Mit ihrem Besuch hat die brünette Schönheit den Kindern viel Freude bereitet und sie kurz von ihrem schweren Alltag abgelenkt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: