Von Elisabeth Scheuchenpflug 0
Star der ZDF-Sendung stirbt an Krebs

Ehemaliger „Aktenzeichen XY… ungelöst"-Moderator Konrad Tönz (†75) ist tot

Konrad Tönz, einer der ehemaligen Moderatoren der ZDF-Fernsehreihe „Aktenzeichen XY…ungelöst“ ist verstorben. Der 75-Jährige erlag den Folgen einer schweren Krebserkrankung.

Ehemaliger "Aktenzeichen XY...ungelöst"-Moderator Konrad Tönz

Konrad Tönz

(© Future Image / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Jahrelang war der Schweizer Journalist und Fernsehmoderator Konrad Tönz an der Seite von ZDF-Moderator Eduard Zimmermann (†80) sowie ORF-Moderator Peter Nidetzky (75) im Schweizer Studio der Fernsehreihe „Aktenzeichen XY… ungelöst“ zu sehen. Nun ist der Moderator im Alter von 75 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben, wie seine Familie der Agentur sda mitteilte.

„Aktenzeichen XY“ war sein Lebenswerk

Von 1976 bis 1998 moderierte Tönz die ZDF-Fernsehsendung, die Kriminalfälle zur Aufdeckung bringen will. Vor allem durch seinen trockenen Moderationsstil war er nicht nur bei den Schweizer Zuschauern sehr populär.

Beliebter Moderator

So wurde aufgrund seiner nachhaltigen Beliebtheit in Berlin sogar eine Bar nach Tönz benannt und ihm ein Drink gewidmet. Der Moderator lebte zuletzt in Dübendorf in der Nähe von Zürich und hinterlässt seine zweite Ehefrau Elisabeth und vier erwachsene Kinder.

Bildergalerie: Diese Promis sind 2015 verstorben

Quiz icon
Frage 1 von 11

TV-Shows Quiz Aus welcher Sendung kennt man Monica Ivancan?


Teilen:
Geh auf die Seite von: