Von Anita Lienerth 0
Tragischer Busunfall in New York

Ehemalige "Scandinavia's Next Top Model"-Kandidatin Anna Maria Mostrom erleidet Hirntod

Das schwedische Model Anna Maria Mostrom (29) wurde letzte Woche von einem Bus erfasst. Während sie auf Roosevelt Island in New York mit ihrem Fahrrad unterwegs war, schleuderte sie ein Bus beim Abbiegen auf die Straße. Nun wurde die junge Frau für hirntot erklärt.

Anna Maria Mostrom

Anna Maria Mostrom wurde von einem Bus erfasst.

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Nach dem verhängnisvollen Unfall am vergangenen Mittwoch, den 8. Oktober 2014 musste sich Anna Maria Mostrom (29), die im Jahr 2005 bei "Scandinavia's Next Top Model" teilnahm, zwei Operationen unterziehen, welche versuchten, die Gehirnblutungen zu stoppen. Zurzeit befindet sich das Model im "Weill Cornell Medical Center" und wird dort künstlich beatmet.

Ihr Zustand ist "trostlos"

Aufgrund ihrer schweren Hirnschäden meldet das Krankenhaus, dass ihr Zustand "trostlos" sei. Seit ihrem Aufenthalt im Krankenhaus ist das Model keine Sekunde allein gewesen - ihre Freunde und Familie stehen ihr immer bei.

Organspende geplant

"Bitte behaltet Anna Maria in euren Gedanken, eure Liebe leitet ihren Weg jetzt, bis ihre Seele ihr Ziel erreicht hat", so die Familie. Diese will die Organe von Anna spenden, um anderen Menschen das Leben zu retten. Anna Maria trug zu dem Zeitpunkt des Unfalls keinen Helm.

Wir drücken den Angehörigen unser größtes Mitgefühl in dieser schweren Zeit aus.


Teilen:
Geh auf die Seite von: