Von Steffen Trunk 0
Staatsoberhaupt von 1960 bis 1993

Ehemalige Königin Fabiola von Belgien ist tot

Trauer in Belgien. Die ehemalige Königin Fabiola ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Die Tante des amtierenden Königs Philippe starb am Freitagabend auf Schloss Stuyvenberg in Brüssel. Durch die Hochzeit mit dem damaligen belgischen Königs Baudouin wurde Fabiola 1960 zur Königin gekrönt. Über 33 Jahre regierten die beiden den kleinen Staat und ernteten massenweise Sympathien aus dem Volk. Nach langer Krankheit erlag sie jetzt ihrem Leiden.

Fabiola war von 1960 bis 1993 Königin von Belgien

Fabiola war von 1960 bis 1993 Königin von Belgien

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sie war so etwas wie die Königin der Herzen. Für die Belgier ist dieser Schicksalsschlag kein leichter, denn über 33 Jahren war sie an der Spitze der föderalen und konstitutionellen Erbmonarchie. Die gebürtige Spanierin Fabiola verstarb am vergangenen Freitagabend nach langer Krankheit im Schloss in Brüssel.

Seit 1993 war Fabiola Witwe

Der damalige König der Belgier, Baudouin (†62), nahm die schöne Fabiola 1960 zu seiner Frau. Kinder hatte das Paar keine, daher trat nach dem Tod von Baudouin sein Bruder Albert II. von Belgien (80) die Nachfolge an. Von 1993 bis 2013 führte dieser ganz Belgien als Monarch durch nicht immer skandalfreie Zeiten.

Sie war von 1960 bis 1993 Königin von Belgien

Im vergangenen Jahr, nach der Abdankung des Königs, wurde dessen ältester Sohn Philippe (54) Thronfolger. Den Verlust seiner Tante wird für den König und seine Gattin Mathilde (41) grenzenlos sein.

Wir drücken unser tiefstes Beileid aus und wünschen in dieser schweren Zeit ganz viel Kraft.

Quiz icon
Frage 1 von 8

Wie gut kennt ihr die Royals? Wie hieß der Mann von Prinzessin Beatrix?


Teilen:
Geh auf die Seite von: