Von Julia Bluhm 0
Vom Finale ausgeschlossen

Edona James darf nicht zum „Promi Big Brother“-Finale erscheinen

Edona James wurde aus dem „Promi Big Brother“-Haus geworfen

Edona James wurde aus dem „Promi Big Brother“-Haus geworfen

(© Edona James / Instagram)

Vier Tage war Edona James im „Promi Big Brother“-Haus, bevor der große Bruder sie aus dem TV-Container warf. Regelverstöße und hysterische Anfälle waren bei Edona an der Tagesordnung und sorgten für ihren frühzeitigen Rauswurf. Nun wurde die Blondine auch vom „Promi Big Brother“-Finale ausgeschlossen.

Zum Finale von „Promi Big Brother“ am 16. September kommen nochmal alle Kandidaten zusammen – nur Edona James nicht. Die vollbusige Blondine wurde vom Finale ausgeschlossen, so berichtet es ihr Management gegenüber „InTouch“. Auch an der After-Show-Party darf Edona nicht teilnehmen. Die 29-Jährige flog vier Tage nach ihrem Einzug wieder aus dem „Promi Big Brother“-Haus. Nach Angaben des Senders waren mehrfache Regelverstöße der Grund für ihren Rauswurf. Bevor Edona aus dem TV-Container auszog, knallte es nochmal zwischen ihr und Prinz Marcus von Anhalt (49). Dieser musste erst gestern das Haus verlassen. Um einen Eklat beim Finale aus dem Weg zu gehen, lud der Sender die Blondine einfach aus. 

Quiz icon
Frage 1 von 14

"Promi Big Brother" Quiz Welcher Bewohner trinkt gerne einen über den Durst?