Von Katharina Sammer 0
Als „Newt Scamander“

Eddie Redmayne: Er soll in der „Harry Potter“-Fortsetzung mitspielen

Spielt Oscar-Preisträger Eddie Redmayne die Hauptrolle in dem „Harry Potter“-Spin-off „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“? Der Brite soll für die Rolle des Entdeckers „Newt Scamander“ im Gespräch sein.

Eddie Redmayne gewinnt einen Golden Globe für die "Entdeckung der Unendlichkeit"

Eddie Redmayne gewinnt einen Golden Globe

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (33) wird vielleicht schon bald in der neuen „Harry Potter“-Verfilmung zu sehen sein: Der Schauspieler ist angeblich für die Rolle des Entdeckers „Newt Scamander“ in dem Spin-off „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ im Gespräch. Der Ableger erzählt die Geschichte eines jungen Zauberers, der in den 1920er Jahren in New York die magische Tierwelt erforscht. Seine Ergebnisse werden über 90 Jahre später von „Harry“, „Ron“ und Co. in Hogwarts studiert. Die Fortsetzung der „Harry Potter“-Reihe von J. K. Rowling (49) soll in drei Teilen verfilmt werden, der erste wird bereits im Herbst 2016 in die Kinos kommen.

Drehbeginn im Sommer

Der Drehstart ist schon für diesen Sommer geplant, allzu lange dürfte es also nicht mehr dauern, bis wir erfahren, ob Eddie tatsächlich die Rolle des Zauberers verkörpern wird. Im Moment ist der Brite noch als herrschsüchtiger adliger „Alien" in dem Science-Fiction-Streifen „Jupiter Ascending“ zu sehen. Im November kommt außerdem sein neuer Film „The Danish Girl“ in die Kinos, in dem Eddie die transsexuelle Künstlerin „Lili Elbe“ spielt. 

Quiz icon
Frage 1 von 11

"Harry Potter" Quiz Was sind "Muggels"?


Teilen:
Geh auf die Seite von: