Von Nils Reschke 1
Echo 2012

Echo-Preisverleihung: Helene Fischer und Andrea Berg im Duell

And the winner is... Am 22. März wird in Berlin der Echo 2012 verliehen. Mit am Start in Berlin sind dann national wie international alles, was Rang und Namen hat. Mit den erwartet spritzigen Kommentaren der Moderatorinnen Barbara Schöneberger und Ina Müller dürfen wir uns auf spannende Entscheidungen freuen.


Man nehme eine Prise Sexappeal, viel Klatsch und Trasch, ein wenig Glamour und dazu noch die Gesangskünste der einen Beteiligten: Heraus kommen die beiden Moderatorinnen, die in diesem Jahr den Echo 2012 moderieren sollen. Ina Müller und Barbara Schöneberger sollen durch die Gala führen, die am 22. März in der deutschen Hauptstadt über die Bühne geht. Es versteht sich von selbst, dass sich in Berlin bei der Verleihung des wichtigsten deutschen Musikpreises die Stars die Klinke in die Hand geben. Aber es gibt auch zwei Newcomer, wenn zum 21. Mal auf der Messe Berlin die diesjährigen Echos verliehen werden. Erstmals werden Preisträger in der Kategorie Crossover verliehen. Die Sparte Club/Dance erfährt eine Neugeburt. Zum zweiten Mal erst werden zudem Preise in der Kategorie Radio verliehen.

Bereits jetzt stehen drei der Showacts fest, die in Berlin von Ina Müller und Barbara Schöneberger anmoderiert werden: Die Zuschauer dürfen sich auf Auftritte von Lana Del Rey, Gotye feat. Kimbra und Silbermond freuen – das Ganze live und in Farbe, ausgestrahlt in der ARD. Barbara Schöneberger jedenfalls freut sich jetzt schon auf die Veranstaltung: „Da Echo-Publikum ist einfach cooler, schon von den Klamotten her.“ Und einen eventuell ganz coolen, internationalen Gastmoderator hielt sich die ARD noch offen. Mal schauen, wer da neben Müller und Schöneberger noch auf die Bühne tritt. Ina Müller übrigens moderierte bereits den Echo 2011 an der Seite von Joko Winterscheidt, rührte die Zuschauer mit „Die kleine Kneipe“, eine Hommage an den verstorbenen Entertainer Peter Alexander – und ist selbst in der Kategorie „Künstlerin National Rock/Pop“ nominiert.

Auf internationaler Ebene zählen Branchengrößen wie Coldplay und Roxette, Lady Gaga und Adele sowie Lenny Kravitz und Bruno Mars. Doch auch das Who is Who der deutschen Musik gibt sich die Ehre: Zu den Nominierten der Kategorie „Künstler National Rock/Pop“ zählen die drei Schwergewichte Herbert Grönemeyer, Peter Maffay und Panikrocker Udo Lindenberg. Bei den Damen der Schöpfung haben auch Lena und Annett Louisan gute Karten. Und natürlich dürfen auch die DSDS-Sternchen Sarah Engels und Pietro Lombardi nicht in der Liste der Nominierten fehlen. Interessant wird auch, wer den Echo 2012 in der Kategorie „Deutschsprachiger Schlager“ gewinnen wird: Andrea Berg, Helene Fischer, Ute Freudenberg & Christian Lais, Udo Jürgens und Semino Rossi werden hier das Rennen unter sich ausmachen.

Bildergalerie: Die schönsten Fotos von Andrea Berg!


Teilen:
Geh auf die Seite von: