Von Kati Pierson 1
ECHO-Nominierte: Schlager & Volksmusik

ECHO-Nominierte: Amigos, Helene Fischer und Santiano nominiert

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine ECHO-Preisverleihung geben. Die Nominierten für den nationalen Bereich sind dabei teilweise sehr überraschend.


Die ECHO-Nominierten 2013 wurden Mittwoch bekannt gegeben. Im Bereich National sieht es nach einem spannenden Rennen aus. In der Gruppe "Rock / Pop National" konnte sich PUR qualifizieren. Gegen The BossHoss, Mrs. Greenbird, Silbermond und die Toten Hosen haben die Schwaben eine reele Chance.

Die Gruppe "Deutscher Schlager" wartet mit einer kleinen Sensation auf. Olaf - der einsame Flipper - konnte seit 2011 eine erfolgreiche Solokarriere auf die Beine stellen und hat besonders nach seinem zweiten Album "Wenn der Anker fällt" und seiner ersten Solo-Tournee 2012 diese Nominierung mehr als nur verdient.

"Das weiße Boot" und "Fantasy" hatten im letzten Jahr Oberwasser. Mit ihrem "Best of"-Album segelten sie allen davon. Die Party- und Schlager-Charts dominierten sie für Monate. Völlig zu Recht wurden also auch die beiden Jungs nominiert.

Als übliche Verdächtige dieser Kategorie kann durch aus Helene Fischer bezeichnet werden. Eine Nicht-Nominierung der Tausendsassarin hätte uns wirklich verwundert. Verwundert hingegen haben uns die letzten beiden Glücklichen. Wir hatten auf Andrea Berg und Roland Kaiser gehofft. Stattdessen fiel das Los auf Michelle und Michael Wendler.

Die Gruppe "Volkstümliche Musik" ist genauso hochkrätig besetzt. Die Amigos wurden zum 7. Mal in Folge nominiert. Gegenüber Promipool sagten Bernd und Karl-Heinz Ulrich: "Wir haben uns sehr gefreut, als wir die Nachricht von der erneuten ECHO-Nominierung auf Tournee erhalten haben. Dass die Fans uns über so viele Jahre die Treue halten ist das schönste Echo, dass wir uns wünschen können. Und das dürfen wir auf Tour schon mal allabendlich genießen." "Bis ans Ende der Zeit" sind die Amigos aber nicht mehr auf Tour. Deshalb schnell bei Eventim Karten sichern.

Neben den Amigos konnten sich aber auch Andreas Gabalier, Michael Hirte, die Kastelruther Spatzen und Santiano über eine Nominierung freuen. In dieser Gruppe wird das Rennen wohl knapp werden. Verdient hätte es jeder Nominierte. Wir wagen keine Prognose. Aber am 21. März wissen wir dann mehr.


Teilen:
Geh auf die Seite von: