Von Fabienne Claudinon 0
Gewinnerin des Abends

ECHO 2016: Helene Fischer gewinnt gleich 4 Preise

Helene Fischer ECHO-Verleihung 2016 vier Preise

Helene Fischer wurde mit vier ECHOS ausgezeichnet

(© Getty Images)

Die Abräumerin der gestrigen ECHO-Verleihung war mit Abstand Helene Fischer. Die Schlagersängerin durfte vier der begehrten Musikpreise mit nach Hause nehmen, obwohl sie nur in drei Kategorien nominiert war.

Wirklich überraschend ist diese Nachricht wohl nicht. Helene Fischer (31) war bei der ECHO-Verleihung auch dieses Jahr wieder die große Gewinnerin. Bei der gestrigen (7. April) Gala wurde die Schlagerqueen gleich mit vier Preisen ausgezeichnet. In allen drei Kategorien, in denen sie nominiert war, konnte sich Helene gegen ihre Konkurrenz durchsetzen. Sogar einen vierten ECHO in der Kategorie Bester Live-Act ging an Helene Fischer. Die Nominierten dieser Kategorie wurden vorher nicht preisgegeben und so war es wohl die Überraschung des Abends für die Sängerin.

Die drei anderen Musikpreise gewann Helene in den Kategorien Crossover mit ihrem Album „Weihnachten“, Musik-DVD/Blu-Ray national sowie die Königsklasse Album des Jahres. Nun hat Helene Fischer insgesamt 16 ECHOS in ihrem Besitz. So viele hat in den 25 Jahren des Musikpreises noch niemand gewonnen.

Neben der Schlagerqueen durften sich auch die folgenden Schlagersänger über einen ECHO freuen: Vanessa Mai (23) gewann mit ihrer Band Wolkenfrei in der Kategorie Schlager des Jahres. Zudem wurde Roland Kaiser (63) mit dem ECHO für Soziales Engagement ausgezeichnet.

ECHO 2016: Das sind die Gewinner der Verleihung

Quiz icon
Frage 1 von 11

Helene Fischer Quiz Helene Fischer ist staatlich anerkannte...