Von Alice Hornef 0
Nach Terror-Anschlägen am 13. November

Eagles of Death Metal: Heute spielen sie wieder in Paris

Front,mann der Eagles of Death Metal Jesse Hughes

Front,mann der Eagles of Death Metal Jesse Hughes

(© Getty Images)

Knapp einen Monat nach den dramatischen Terror-Anschlägen in Paris soll die US-Rockband Eagles of Death Metal wieder in der Metropole auftreten. Die Band rund um Frontmann Jesse Hughes war Anfang November direkt in die Anschlagsreihe verwickelt, als es zu einer Schießerei während ihres Konzerts im Bataclan kam. 90 Menschen starben in der Halle.

Die US-amerikanische Rockband Eagles of Death Metal lassen sich nicht unterkriegen: Gerade einmal vier Wochen nach den dramatischen Vorfällen während eines ihrer Konzerte im Bataclan in Paris sollen die Rocker heute wieder in der französischen Hauptstadt auf die Bühne gehen. Zwar gab es bisher noch keine offizielle Bestätigung der Band, doch verschiedene Medien berichteten einstimmig über den Auftritt, wie „Bild" informiert. Nach den Anschlägen hatten die Musiker ihre Tour abgesagt.

Mit U2 auf der Bühne

Auch die Band U2 war indirekt von den Anschlägen betroffen, da sie ihre zwei Konzerte in Paris auf Anfang Dezember verschieben mussten. Bei der heutigen Show sollen die Eagles of Death Metal nun aber mit dabei sein! Schon kurz nach der Anschlagsserie hatte die Band rund um Sänger Bono (55) die US-Rocker unterstützt. Und auch Sänger der Eagles of Death Metal, Jesse Hughes (43), hatte bereits in einem emotionalen Interview mit „VICE" bestätigt, dass sie wieder in Paris spielen wollen. Ob sich die Gerüchte um ihre Rückkehr bewahrheiten, wird sich erst beim U2-Konzert am Montagabend zeigen.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?